Menu

Destination Management Deutschland

Frankfurt

Am Main gelegen, ist Frankfurt der Sitz der Europäischen Zentralbank, der Frankfurter Börse und damit der größte Finanzplatz Kontinentaleuropas. Frankfurt gilt auch als die reichste Stadt der Europäischen Union und war Geburtsort von Johann Wolfgang von Goethe.

Die Stadt verfügt über eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur und einen großen internationalen Flughafen und europäischen Verkehrsknotenpunkt, den Frankfurt International Airport. Die zentrale Lage im Herzen Europas und die hervorragende Erreichbarkeit per Flugzeug, Bahn und Straße machen die Frankfurt Airport City sehr attraktiv.

Frankfurt ist eine Mischung aus verschiedenen Stilen. Es gibt die Innenstadt, pulsierender Mittelpunkt des Wirtschaftslebens, was der Stadt den Beinamen “Mainhattan” einbrachte, und die Altstadt mit dem Römer (dem Alten Rathaus) und der Alten Wache. Diesem geschäftigen Zentrum gegenüber liegt die wunderschöne Umgebung mit dem Taunus und dem berühmten Rheingau, in dem einige der besten Weine Deutschlands wachsen. Beide Gebiete sind ideal für Tagesausflüge in Kombination mit Weinproben.

Gemütlich durch Frankfurt fahren, dabei ein Glas original Ebbelwei (Apfelwein) genießen – eine Stadtrundfahrt im Ebbelwei-Express führt die Gäste zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Mainmetropole und ist eine erlebnisreiche Alternative zum üblichen Sightseeing. Der Stadtteil Sachsenhausen, der am südlichen Mainufer liegt, ist als traditionelles Apfelweinviertel bekannt und viele Apfelweinschänken befinden sich in diesem Bereich.

Am ehesten werden Kunden auf Frankfurts beliebter Einkaufsmeile, der “Zeil”, fündig. Die meisten der bekannten Kaufhausketten sind hier ebenso zu finden wie Fachgeschäfte mit einem umfangreichen Warenangebot.

Die Mainmetropole bietet viele renommierte Bühnen: Das Frankfurter Opernhaus ist für seine künstlerische Gesamtleistung ausgezeichnet worden. Und das Frankfurter Theater setzt mit seinen hochwertigen Eigenproduktionen neue Akzente im nationalen Kulturleben.

Das Frankfurter Museumsufer mit rund 50 verschiedenen Museen ist einer der wichtigsten Standorte in Deutschland und sogar in Europa.

Frankfurts Restaurants haben weit mehr zu bieten als die “nationalen” Gerichte “Handkäs” mit “Musik” (einer speziellen Marinade) und “Grüne Soße” (Kräutersoße). Genauso lebendig und multikulturell wie die Stadt selbst ist auch die Restaurantszene. Besucher können kulinarische Spezialitäten aus vielen Ländern probieren. Auch für Nachtschwärmer gibt es genügend Auswahl: Restaurants, Bars, Clubs und Diskotheken gibt es in allen Stadtteilen.

Ihr Partner für: